Schöne, langlebige Herbststräuße
- 3 Gestaltungsmöglichkeiten mit Kunstpflanzen

 

Mit Kunstpflanzen wirst du dein eigener Blumenbinder. Kreiere schöne Sträuße und Arrangements, die weder Wasser noch Pflege benötigen. In diesem Herbst hält Rusta jede Menge naturgetreue Schnittblumen, Zweige und Gräser bereit. Diese drei Sträuße hätte kein Florist besser zusammenstellen können!

Hortensie mit grünen Zweigen

Die Hortensie mit ihren prachtvollen Blütentrauben beansprucht bei Licht und Wasser viel Pflege. Als Kunstpflanze ist sie daher ideal für alle, die keinen grünen Daumen haben! Mit einigen grünen Zweigen, wie Eukalyptus, hast du einen brillanten Strauß, der dich im gesamten Herbst begleitet.

Prächtiges Pampasgras

Zu den Neuheiten der Saison gehören natürliche Baumwollzweige, Pampasgras und Fuchsschwanzgras. Heute ist Pampasgras ein beliebter Bestandteil moderner Wohnkultur geworden und passt perfekt in eine größere Vase. Das Gras, das du bei Rusta findest, ist echt und kann daher bei unvorsichtiger Behandlung Flaum verlieren. Damit dein Pampasgras besser hält, empfehlen wir, es mit Haarspray zu fixieren.

Paradeplatz für die Pfingstrose

Die warmen löwengelben und rostroten Töne des Herbstes zeigen sich bei Pfingstrosen, Dahlien und Hortensien. Mit zwei großen Pfingstrosen und Fuchsschwanzgras gestaltest du im Handumdrehen ein wirklichkeitsgetreues Bouquet, an dem du lange Freude hast. Möchtest du etwas Abwechslung, kannst du einzelne Schnittblumen austauschen und so den Strauß je nach Jahreszeit variieren.