Pflegeratgeber

– So pflegst du deinen Teppich

Ein Teppich kann einen Raum oder eine Terrasse optisch deutlich verbessern. Die Auswahl an Teppichen in verschiedenen Mustern, Materialien und Größen nimmt ständig zu.
Teppiche in verschiedenen Materialien müssen auf unterschiedliche Weise behandelt und gereinigt werden. Es gibt jedoch einige allgemeine Tipps, die unabhängig vom Material des Teppichs gelten. Eines ist sicher: Je besser du deinen Teppich pflegst, desto länger wird er halten!

Allgemeine Pflegetipps für Teppiche

  • Sauge deinen Teppich regelmäßig ab, vorzugsweise einmal pro Woche.
  • Drehe deinen Teppich gelegentlich, wenn möglich, damit er nicht nur an bestimmten Stellen der Sonne ausgesetzt ist und von Möbeln abgenutzt wird.
  • Verwendein Innenräumen eine Teppichunterlage, um den Boden zu schützen und die Gefahr des Ausrutschens zu minimieren.
  • Unsere Teppiche halten Fußbodenheizungen stand. Wir empfehlen dir, dich bei deinem Fußbodenheizungslieferanten zu erkundigen, ob dein spezieller Teppich auf dem von dir verwendeten Bodentyp verlegt werden kann.

Waschanleitung für verschiedene Teppichböden

Teppichböden aus verschiedenen Materialien werden auf unterschiedliche Weise gereinigt und gewaschen. Wir haben diese Hinweise anhand der verschiedenen Materialien unserer Teppiche zusammengefasst. Die Waschanleitungen können jedoch abweichen. Um die genauen Waschanleitungen für deinen Teppich zu ermitteln, empfehlen wir einen Blick auf das Teppichetikett.

Flach gewebte Teppiche in Sisaloptik

Unsere Teppiche in Sisaloptik sind aus 100 % Polypropylen gewebt, was sie sowohl wasserdicht als auch langlebig macht und damit ideal für den Innen- und Außenbereich. Sie sind UV-behandelt und daher besonders widerstandsfähig gegen das Ausbleichen durch Sonneneinstrahlung. Die Reinigung erfolgt am besten durch Staubsaugen, mit Schaum oder Handwäsche.

Teppiche aus Wollmischung

Wolle ist natürlich schmutzabweisend, strapazierfähig und langlebig. Ein neu gekaufter Teppich kann anfangs Flor und Fasern verlieren, dies lässt jedoch im Laufe der Zeit nach. Sauge den Teppich regelmäßig ab, um überschüssige Fasern zu entfernen. Für Teppiche aus Wollmischung empfehlen wir immer eine professionelle Teppichreinigung.

Teppiche aus Viskose

Teppiche aus Viskose können nicht mit Wasser gewaschen werden und sind empfindlich gegenüber jeder Art von Nässe. Verschüttete Flüssigkeiten können also Flecken hinterlassen! Sauge den Viskoseteppich regelmäßig ab und schüttle ihn aus. Muss der Teppich gewaschen werden, empfehlen wir eine professionelle chemische Reinigung mit Liegendtrocknung.

Teppiche aus Jute/Kokosfaser

Den Teppich regelmäßig absaugen und drehen. Um trockene Flecken zu entfernen, ist es am besten, behutsam Richtung Mitte des Flecks zu kratzen und anschließend abzusaugen. Nimm die Feuchtigkeit mit einem trockenen Papiertuch auf und reinige den Teppich vorsichtig mit einem feuchten Tuch und einem milden Reinigungsmittel.

Maschinengewebte Florteppiche

Der Großteil unserer Teppiche umfasst maschinell gewebte Florteppiche. Diese bestehen immer aus synthetischen Materialien, wodurch sie reinigungsfreundlich sind. Wir empfehlen eine professionelle Reinigung und ein Absaugen, gegebenenfalls eine Schaumreinigung. Beachte die spezifische Waschanleitung für deinen Teppich.

Sisalteppiche

Sisalteppiche sind sehr strapazierfähig. Sie sollten nicht durch Einweichen gereinigt oder großen Mengen an Feuchtigkeit oder Nässe ausgesetzt werden. Wir empfehlen daher nur regelmäßiges Absaugen, Ausschütteln oder Lüften.

Baumwollteppiche

Unsere Baumwollteppiche werden aus Reststoffen der Textilindustrie hergestellt. Einige bestehen aus 100 Prozent Baumwolle, andere aus Baumwollmischgewebe, trotzdem sind diese Teppiche sehr pflegeleicht. Baumwollteppiche werden bei 30 °C im Schonwaschgang gewaschen.

Bastteppiche

Bastteppiche eigenen sich für den Außenbereich, aber ebenso für Innenräume. Unsere Bastteppiche sind UV-behandelt und daher besonders widerstandsfähig gegen das Ausbleichen durch Sonneneinstrahlung. Die Teppiche sind pflegeleicht und können mühelos von Flecken befreit werden. Sie werden von Hand gewaschen.

Teppiche mit gummierter Rückseite

Diese Teppiche lassen sich aufgrund des synthetischen Materials einfach abwischen und von Flecken befreien. Die Teppiche können bei 40 °C in der Maschine gewaschen werden. Die Teppiche können zudem ausgespült, mit Schaum gereinigt und abgesaugt werden.

Schaffell

Echtes Schaffell muss gelegentlich abgesaugt werden. Vermeide es, das Fell zu waschen, wenn es nicht unbedingt erforderlich ist. Flecken können in der Regel durch Ausspülen oder Abwischen mit einem feuchten Tuch entfernt werden. Wenn das Fell gewaschen werden muss, empfehlen wir, Wollshampoo oder Wollwaschmittel zu verwenden und es liegend oder vollständig hängend zu trocknen.

Kunstfelle

Flauschige Kunstfelle können mit einer weichen Bürste gebürstet werden, um Glanz zu erhalten und ein Verfilzen zu vermeiden. Sollte dein Kunstfell doch einmal gewaschen werden müssen, empfehlen wir das Waschen von Hand.