Produkte

    Alle Suchergebnisse anzeigen

    Kategorien

      Kategorien

        Lesbar

          Warenhaus

            Alle Suchergebnisse anzeigen

            Wähle den richtigen Grill

            Wähle den richtigen Grill

            Kohle-, Gas-, Rauch- oder Kombi-Grill – welchen Grill soll ich wählen? Lies unseren Ratgeber mit den richtigen Ratschlägen, welche Art von Grill am besten zu deinen Anforderungen passt. Außerdem erhältst du Tipps zur Pflege deines Grills und erfährst, wie du die besten Voraussetzungen für eine geglückte Grillsaison schaffst!

            Kohle- oder Gasgrill?

            Ob man sich für einen Kohle- oder Gasgrill entscheidet, ist eine Frage des Geschmacks, da beide Grills ihre Vor- und Nachteile haben. Ein Kohlegrill ist häufig etwas billiger in der Anschaffung. Bei einem Gasgrill fallen hingegen die Kosten bei jedem einzelnen Grilldurchgang niedriger aus. Ein Gasgrill erhitzt sich schneller, was ideal für den etwas ungeduldigen Benutzer ist. Darüber hinaus kannst du während des Grillens bequem die Temperatur einstellen und am Ende des Grillens den Grill ausschalten, indem du die Gaszufuhr unterbrichst. Der Gasgrill produziert weniger Ruß und Rauch und ermöglicht umweltfreundlicheres Grillen, erfordert jedoch etwas mehr Pflege als ein Kohlegrill.

            Zu den Vorteilen des Kohlegrills gehört, dass er für ein traditionelles Grillgefühl sorgt. Außerdem bekommst du einen pflegeleichten Grill, der wenig Unterhalt erfordert. Wenn du wenig Erfahrung im Grillen hast, ist es schwierig, bei einem Kohlegrill die richtige Temperatur zu erreichen und zu halten. Gleichzeitig ermöglicht er aber sehr hohe Temperaturen, falls gewünscht.

            Kombi-Grill – wenn du dich nicht entscheiden willst!

            Ein Kombi-Grill ist die perfekte Wahl, wenn du das traditionelle Grillen mit Holzkohle schätzt, aber auch die Möglichkeit haben möchtest, zwischendurch schnell einige Würstchen oder Burger zu grillen, ohne dabei warten zu müssen, bis sich eine ausreichende Glut gebildet hat. Außerdem kannst du beide Grills gleichzeitig verwenden.

            Rustas eigener Kombi-Grill Combi verfügt neben 3 Brennern auch über einen zusätzlichen seitlichen Brenner, der es ermöglicht, zusätzlich einen Topf oder eine Pfanne zu verwenden. Perfekt für alle, die das Kochen ins Freie verlegen wollen!

            Spezialgrills zum Räuchern, Backen und Schongaren

            Für alle, die ihr Grill-Repertoire erweitern möchten, hat Rusta verschiedene Spezialgrills im Angebot.

            Brooklyn ist eine stabile Grill- und Räuchertonne, die eine abwechslungsreiche Zubereitung von Speisen ermöglicht. Der Kohlegrill lässt sich schnell und einfach in einen Räucherofen verwandeln. So bekommen Fleisch und Fisch noch mehr Geschmack. Perfekt für alle, die das Grillen auf ein neues Level bringen möchten!

            Wenn Sie lediglich ein Raumaroma wünschen, ist der Kohlegrill Texas die richtige Wahl. Er verfügt zusätzlich zu einem großzügig bemessenen Kohlegrill auch über einen Seitenbehälter, um Rauch zu erzeugen. Das ermöglicht Ihnen das Grillen nach der Barbecue-Methode, bei der die Temperatur niedriger und die Grillzeit länger ist, um das Fleisch zarter zu machen.

            Grille schnell, sicher und mit minimalem Rauch. Mit unserem tragbaren Tischgrill Smokeless BBQ erhältst du die ideale Grilltemperatur in 5–7 Minuten und verbrauchst bis zu 85% weniger Kohle. Der praktische und geschlossene Kohlebehälter des Grills hindert Fett daran, herunterzutropfen und Rauch zu verursachen. Damit die Kohle glüht, kannst du Zündbeutel oder Zündgel verwenden, wobei das letztgenannte ein fast rauchfreies Grillen ermöglicht. Der Grill ist so konzipiert, dass er an der Unterseite und den Seiten nicht zu heiß wird und damit einfach, auch während des Grillens, bewegt werden kann.

            Erlebe die Gartenküche!

            Schrubbe Kartoffeln, hacke Gemüse und grille. Das Sommerkochen macht im Freien viel mehr Spaß! Mit unseren Modulen kannst du dir deine eigene Gartenküche zusammenstellen. Vermeide unnötiges Aufräumen in der Küche und gönne dir mehr Zeit mit deinen Gästen zum Abendessen!

            Für Grillliebhaber

            Ersetze im Sommer den Herd mit einem Grill! Mit dem Gastronomy System bereitest du direkt auf dem Grill Paella oder Wokgerichte zu, oder du backst Pizza oder brätst Pfannkuchen. Perfekt für diejenigen, die ihr Grill-Repertoire erweitern wollen!

            Was unterscheidet einen billigen von einem teuren Grill?

            Was unterscheidet einen billigen von einem teuren Grill?
            Bei Rusta findest du Grills für jeden Geschmack. Die einfachen Grills eignen sich sehr gut für alle, die hin und wieder einmal grillen. Wenn du dich für das Grillen interessieren, verschiedene Techniken ausprobieren und die Temperatur regulieren möchtest, kann es sich lohnen, etwas mehr Geld zu investieren.

            • Unsere Kohlegrills Experience 57 cm und Pampas XL haben mehrere Ventile, wodurch leichter eine Glut entsteht und die Temperatur leichter eingestellt werden kann. Zudem verfügen sie über Aschetöpfe, die ich leicht herausnehmen und ausleeren lassen.
            • Viele unserer Modelle haben einen Rost, der sich öffnen lässt, sodass du leicht Kohle nachfüllen kannst, wenn du mehr grillen möchtest. Es ist auch ein Grillrost mit Kohle- und Briketthalter erhältlich, der das Grillen bei unterschiedlichen Temperaturen erleichtert, sowie ein höhenverstellbarer Kohlebehälter.
            • Bei unseren Gasgrills verfügen die Premium-Modelle über mehr Brenner und großflächige Grillroste aus Gusseisen, welche die Hitze besser halten und verteilen können. Dadurch hast du die Möglichkeit, für viele Personen gleichzeitig zu grillen und auf den unterschiedlichen Grillbereichen verschiedene Speisen bei unterschiedlichen Temperaturen zu grillen. Die isolierende Doppelhaube hält die Hitze im Inneren des Grills und sorgt für ein gleichmäßigeres Grillergebnis.
            • Für alle unsere teureren Grills gilt, dass sie robust und mit Rädern ausgestattet sind, sodass sie leicht transportiert werden können. Sie alle verfügen über praktische Ablageflächen und intelligente Aufbewahrungslösungen.
             
             
             

            Direktes und indirektes Grillen

            Wenn wir über das Grillen sprechen, meinen wir damit meist direktes Grillen. Direktes Grillen eignet sich gut für kleinere Fleischstücke, Hamburger, Wurst, Huhn und Gemüse. Das A und O für ein perfektes Grillergebnis ist es, die richtige Glut abzuwarten. Wenn die Kohle oder Briketts glühen und mit einer dünnen Schicht aus grauer Asche bedeckt sind, geben sie eine gleichmäßige Wärme ab. Wenn du einen Holzkohlegrill hast, kannst du versuchen, den Deckel auf den Grill zu legen und den Rauch zu nutzen, um den Speisen mehr Geschmack und Saftigkeit zu verleihen.

            Indirektes Grillen bedeutet, die Hitze der Kohle oder Briketts zu nutzen, aber aus einem größeren Abstand. Versuche, die Briketts in einem runden Kreis im Grill zu verteilen. Lass in der Mitte des Rostes Platz für Fleisch oder andere Speisen und stellen Sie eine Abtropfschale (z.B. aus Aluminium) darunter, um den aus den Speisen tropfenden Saft aufzufangen. Setze den Deckel auf den Grill und lass das Essen in der indirekten Hitze garen. Indirektes Grillen macht die Speisen saftiger und zarter und eignet sich hervorragend für Speisen, die eine längere Garzeit brauchen. Du kannst die beiden Methoden auch kombinieren und die Hälfte der Briketts auf die eine Seite legen.

            Für Gasgrills gelten dieselben Prinzipien. Wenn du mehrere Brenner zur Verfügung hast, kannst du sehr gut indirekt mit verschiedenen Temperaturbereichen für die unterschiedlichen Grillflächen grillen.

            Tipp! Mache es dir zur Gewohnheit, vor dem Grillen eine dünne Schicht Speiseöl auf den Grillrost aufzutragen. So sparst du dir später viel Arbeit!

            Pflegetipps für deinen Grill

            Mit der richtigen Pflege hält jeder Grill länger. Außerdem kannst du Brände verhindern, indem du Fett und Speisereste entfernst, die sich sonst leicht entzünden können. Hier sind einige Tipps:

            • Bewahre deinen Grill immer unter einer Grillplane auf, wenn er nicht verwendet wird (denke daran, dass der Grill vollständig abgekühlt sein muss, bevor du die Grillplane darauflegst). Bewahre den Grill über den Winter mit Grillplane an einem trockenen, staubfreien Ort auf.
            • Reinige die Außenseite des Grills mit einem weichen Schwamm, einem milden Spülmittel oder Seife und Wasser.

            • Reinige die Innenseite deines Kohlegrills, indem du die Asche ausleerst und die Innenseite anschließend mit Wasser und Seife reinigst.
            • Reinige den Grill regelmäßig. Mache es dir zur Gewohnheit, den Rost nach dem Grillen immer zu bürsten oder abzutrocknen. Solange er warm ist, lassen sich Fett und Grillreste leichter entfernen.

              Tipp! Reinige den Grillrost mit einem milden Spülmittel und Wasser oder einem Grill- und Kaminreiniger (verwende das Mittel nicht auf Rosten aus Gusseisen).
            • Bei einem Gasgrill ist die Reinigung noch wichtiger. Die Brenner werden mit einer weichen Bürste oder einem Tuch mit Wasser und Seife gereinigt, um zu verhindern, dass die Öffnungen mit Fett verstopft werden. Reinige auch die Abtropfschale gründlich.

              Tipp! Das Reinigen wird einfacher, wenn du eine Schicht Aluminiumfolie auf die Abtropfschale legst!

            Kohle, Briketts und Propangas

            Beim Geschmack gibt es keinen merkbaren Unterschied zwischen Kohle und Briketts, sie haben aber unterschiedliche Eigenschaften. Kohle sorgt für eine schnellere Glut, brennt aber auch schneller aus. Bei Briketts dauert das Anzünden länger, dafür kannst du länger grillen und die Briketts auch löschen und erneut verwenden. Bei Rusta findest du FSC-zertifizierte und als Bioprodukt gekennzeichnete Kohle und Briketts aus Laubhölzern. Du kannst auch Propangas kaufen, um deine vorhandene Flasche aufzufüllen.

            Tipp! Einen elektrischen Grillanzünder legst du im Grill direkt zwischen die Kohlen und schließt ihn an eine Steckdose an. Nach 10–15 Minuten ist die Glut bereit zum Grillen. Eine intelligente und umweltfreundliche Alternative zu flüssigem Grillanzünder!