Die Einrichtungsexpertin empfiehlt:

Verlege dein Wohnzimmer nach draußen

Sommerzeit ist Gartenzeit! Aber wie bringt du deinen persönlichen Einrichtungsstil auch draußen zur Geltung? Rustas Einrichtungsexpertin Britta Henley weiß, wie du deinen Balkon oder deine Terrasse stilvoll und elegant gestalten kannst!

Was gilt es bei der Dekoration zu beachten?

– Mein erster Tipp ist, von deinen eigenen Bedürfnissen auszugehen. Wofür möchtest du deinen Balkon oder deine Terrasse nutzen? Wenn du gern gärtnerst, ist eine Pflanzecke mit einem Pflanztisch eine gute Idee. Wenn du Freunde zum Grillen einladen willst, brauchst du mehrere Sitzgelegenheiten und natürlich einen Grill. Vielleicht möchtest du vor allem die Ruhe und ein gutes Buch in der Sonne genießen? Dann ist eine ordentliche Sitzgarnitur, eine Hängematte oder ein Liegestuhl genau das Richtige.

Sich am Wohnzimmer zu orientieren und die Möbel und den eigenen Stil auf Balkon oder Terrasse zu übertragen, ist ein guter Anfang, aber warum nicht noch ein bisschen weiter gehen? Wenn du eine Sitzgruppe mit einem Essbereich und einer Außenküche kombinierst, kannst du deine Terrasse auf mehr als eine Weise genießen. Wenn du für mehr Raumgefühl sorgen möchtest, ist ein Pavillon oder eine Pergola ein heißer Tipp. So kannst du auch dann draußen sein, wenn es etwas nieselt.

Hast du Einrichtungstipps für größere Terrassen?

– Ein großer Esstisch ist praktisch, sowohl für große Abendessen als auch für Aktivitäten wie das Verlesen von Beeren. Wähle am besten ein Modell, das erweitert werden kann. Wenn du dich für stapelbare Stühle entscheidest, musst du sie nicht alle gleichzeitig aufstellen. Wenn du einen größeren Aufbewahrungsschrank aufstellst, kannst du sowohl Stühle als auch Pflanzzubehör und Kissen verstauen.

Ein Loungesofa ist perfekt zum Faulenzen im Freien und sollte idealerweise groß genug sein, um darauf liegen zu können. Eine Loungegruppe, bei der du einzelne Module dazukaufen kannst, ermöglicht es dir, deine Möbelgruppe zu erweitern und die Einrichtung an deine Bedürfnisse anzupassen.

Wenn du genug Platz hast, kannst du zwei Sofas gegenüber voneinander aufstellen. Außerdem gefällt mir die Idee, das Kochen nach draußen zu verlegen. Ergänze den Grill mit einem oder mehreren Beistelltischen, dann kannst du sowohl vorbereiten als auch kochen, während deine Gäste in der Abendsonne entspannen.

Welche Accessoires empfiehlst du für Balkon und Terrasse?

– Textilien sorgen für ein wohnliches Gefühl. Wenn du eine Pergola hast, kannst du durchsichtige Vorhänge anbringen, die angenehmen Schatten spenden. Teppiche für den Außenbereich rahmen sowohl die Terrasse als auch deine Möbel ein und sorgen auf einem tristen Terrassenboden für Abwechslung. Mit ein paar Outdoor-Kissen und Solarbeleuchtung in Form von Glühbirnen und Lichterketten kannst du eine gemütliche Entspannungsecke schaffen. Wenn du einen Garten hast, sorgen Reispapierlampen und Lichterketten an den Bäumen für die perfekte Stimmung.